Pro Krosigk-Kaltenmark

Krosigk und Kaltenmark

Ortschaft aus dem 7. Jhd. und bedeutende slawische Siedlung. Burganlage, Mühlen, Kirchen, hüglige Landschaft mit 3 Quellen (Ziemer-, Butterborn- u. Teufelsgrundquelle), Bäche (Ziemer- u. Mühlenbach), 3 Teichen (Pfarr-, Mühl-, Dorfteich), Streuobstwiesen, Feldern und den alten Obstbäumen an Wegrändern, Straßen und Plätzen sowie zahlreichen Naturdenkmälern sind charakterstiftend für die Ortschaft. 

Die Einwohnerzahl verteilt sich annähernd zu gleichen Teilen mit 408 auf Kaltenmark und 395 auf Krosigk (31.12.2016).

In der Bebauung haben beide Ortsteile eine angestammte Ortsmitte, die sich ringförmig aber auch als Straßendorf erweitert hat. Mit der Burganlage, der Kirche mit demTaubenturm, dem Bergfried, den Mühlen, dem Bauerngut in Krosigk; und in Kaltenmark mit dem Vierseitenhof „Hubbe“, dem Dorfanger, mit den alten Bauernhäusern und ihren Scheunen, mit der Dorfschmiede, dem ehemaligen Gasthaus „Zur grünen Tanne“, mit Postanspannstation und altem Feuerwehrhaus und dem Kriegerdenkmal unter der Stieleiche aber auch mit dem sehr alten Kastanienbaum am Dorfteich, als ehemaliger Dorftreffpunkt von Kaltenmark werden die denkmalträchtigen und historischen Dorfmittelpunkte jeweils baulich sichtbar. 

Als positiv für die Burganlage erweist sich die fast vollständige Nutzung des Areals. Unter anderem befindet sich die als Mehrzweckgebäude genutzte „Alte Brennerei“ und die Burghofscheune, der vereinsgetragene Kindergarten, Kinderheim sowie Bauhof, Wohnungen, Baugewerbe, Feuerwehr, Tischlerei auf dem Gelände. 

Vielfältige Aktivitäten bündelt das Gemeindezentrum in Kaltenmark. Dieser erfährt eine Nutzung als dörflicher Treffpunkt (u.a. Seniorennachmittage), Außenstelle der Kreismusikschule, als Hort und Zweitstandort einer Arztpraxis. 

Beide Ortschaften zeigen noch heute die Verbindung von Landwirtschaft und Dorfleben. An beiden Ortsrändern befinden sich landwirtschaftliche Produktionsanlagen und Silos für Ernteprodukte. 

Wichtiges Verbindungsglied zwischen beiden Ortsteilen ist die Wassermühle Krosigk sowie sich der daran anschließende Erlebnisspielplatz mit Kunstinstallationen (Metall- u. Tonplastiken), die in beiden Dörfern zu sehen sind. 

Krosigk und Kaltenmark sind ein attraktiver Wohnstandort für Jung und Alt sowie tagestouristisch für Besucher aus den Ballungsgebieten Halle, Leipzig und Köthen ausgelegt. 

Die Ortschaft hat ein aktives Vereinsleben, das die Kulturgeschichte und Tradition erhält und sich ins Gemeindeleben einbringt. 

Die Freiwillige Feuerwehr Krosigk/Kaltenmark mit Sitz in Kaltenmark, sorgt mit ihrer aktiven Tätigkeit für ein gutes Sicherheitsgefühl der Bürger. 


2020 feiert Krosigk 980 Jahre; Kaltenmark 2021  575 Jahre.

  

 Bildung

  •  Kindertagesstätte „Krosigker Spatzennest“; Krippe und Kita (Träger: Bürgerverein), sehr gut ausgelastet
  • Hort (für Kinder die in Krosigk u. Kaltenmark wohnen), Träger: Bürgerverein
  • Kinderheim und Wohngemeinschaft, Träger AWO

 

Sport und Freizeit 

  • am Mühlteich großer Spielplatz in gutem Zustand
  • Sportplatz mit Sportlerheim
  • Mehrzweckhalle mit Vereinsräumen („Alte Brennerei“)
  • Sportschützen mit Vereinshaus und Schießanlagen, Krosigk, Neue Häuser
  • Tennisplatz des Tennisvereins TC 99 Krosigk e.V.
  • Schutz- und Gebrauchshundeverein e.V. mit Vereinshaus und Ausbildungsplatz

 

Medizinische und soziale Versorgung 

  • Allgemeinmediziner kommt 2x die Woche, Sprechstunde Gemeindezentrum Kaltenmark
  • Pflege- und Betreuungszentrum „Haus am Petersberg“, gut ausgelastet
  • Altersgerechte Wohnungen – Wohnanlage „Altes Gutshaus“ saniert 2000
  • Gemeindezentrum: Seniorentreff 1x montl.
  • Friedhof in Krosigk und Kaltenmark

 

Mobilität 

  •  regelmäßige Busanbindung Richtung Halle und Löbejün,
  •  Linien-, Ruf- Schulbus
  • kaum Radwege

 

Tourismus/Kultur

  • Burg Krosigk 
  • Heimatstube Krosigk 
  • Bockwindmühle und Wassermühle hierzu Angebote und Führungen, touristische Angebote werden gut                       angenommen von Schulen, Kitas und Touristen
  • Kirche und Taubenturm Krosigk
  • Glockenturm Kaltenmark 

 

Nahversorgung/Gastronomie 

  • mobiler Lebensmittelhandel 2-3 x die Woche 
  • mobiler Bäcker 2 x die Woche je Ort 
  •  Landfleischerei mit Auswahl an Grundnahrungsmitteln 
  • Gaststätte “Zur Wassermühle“ 

 

 Vereine/Organisationen/Einrichtungen

  • Kultur und Heimatverein e.V. Krosigk
  • Pro Krosigk-Kaltenmark n. e. V. 
  • Sportgemeinschaft Krosigk e. V. (mit Frauensport und Tischtennis) 
  • Tennisverein TC99 Krosigk e. V. 
  • Kaltenmarker-Krosigker Karneval-Verein e. V. 
  • Mühlenverein Krosigk e.V . 
  • Bürgerverein „Klein rein Groß raus“ e. V. 
  • Reitverein Krosigk e. V. 
  • Schützenverein Krosigk e. V. 
  • Kleingartenverein „Am Mühlberg“ e. V. Krosigk 
  • Kleingartenverein „Am Mühlteich“ e. V. Krosigk 
  • Schutz-und Gebrauchthundeverein Krosigk e. V. 
  • Jagdgenossenschaft 
  • Ortsgruppe Volkssolidarität 
  • Freiwillige Feuerwehr 
  • evangl. Kirche Krosigk 

 

Dorfleben/kulturelle Angebote 

  • Feuerwehrfeste, Tag der offenen Tür, Weihnachtsbaumverbrennung, 
  • Mühlensonntage, Mühlenfest 
  • Schützenfest, Petersbergpokal, Osterfeuer 
  • Integrationsfest Pflegeheim 
  • Krosigker Daviscup, Tennis, Krosigk 
  • Dalmatinerzuchtschau, Schutz- und Gebrauchshundeschau, Familienwandertag 
  • Konzerte und Mühlengottesdienst an der Bockwindmühle 
  • Konzerte in Kirche Krosigk 
  • Tag der offenen Tür Landgut Krosigk
  • Krippenspiel im Schafstall am Heiligen Abend 
  • Drachenfest der Kita 
  • Sommerfest der Kita 
  • Adventsmarkt 
  • Faschingsball, Kinderfasching, Ü-Partys, Party zum 11.11. 
  • jährliches Teichfest 
  • Maifest 
  • Kinder- und Familientage bzw. -nachmittage (Halloween, Geocaching) 
  • Krosiker Burghofrennen der Brieftauben 
  • Reiterfest und Reittourniere 
  • Gottesdienste 
  • Seminare Obstbaumschnitt 

 

Wohnbauflächen 

  • kein augenfälliger Leerstand 
  • vorhandenes Wohngebiet ist gut ausgelastet, in letzten Jahren Zuzug junger Familien 
  • ·potenzielle Baulücken in der Ortslage vorhanden 
  • Möglichkeiten zu Dauerwohnen in Garten- und Interessengemeinschaften 

 

Wirtschaft

  • Metallbau Dörscheln, Kaltenmark 
  • Kunstschmiede Kirche, Kaltenmark 
  • Fleischerei Leiberich mit Hofladen, Kaltenmark 
  • Elektrofirma Worofka, Kaltenmark 
  • Reininungsfirma Stefhan, Kaltenmark
  • A&S Bau GmbH, Kaltenmark 
  • FoBrAs, Hendrik Foltin, Kaltenmarker Anger 9, Kaltenmark
  •  Instrumentenboxenbau Hirschfeld, Kaltenmark 
  • €XPERTfinanz - Das Marklerbüro, Kaltenmark 
  • Getreidehandel Kaltenmark 
  • Hühnerhof Kaltenmark 
  • AWO, Kinderheim u. Wohngruppe), Krosigk 
  • Pflasterbetrieb Kettner, Burghof Krosigk 
  • Tischlerei Willno, Krosigk 
  • Finanzberatung/Buchhaltung L. Kurth, Krosigk 
  • Landgut Krosigk GmbH mit Pferdehof 
  • Zentraler Bauhof in Krosigk (Burghofscheune) der Gemeinde Petersberg 


(Quelle: eigene Angaben aus Literatur und IGEK Steckbrief Krosigk von der Landesgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH 2017)

E-Mail